12. April 2021 // Die Klimaschmutzlobby // NEUER VORTRAG!

NEUER VORTRAG!

Die Klimaschmutzlobby – und was wir dagegen tun können

Trotz erdrückender Erkenntnisse zum Klimawandel steigen die CO2-Emissionen weiter an. Die Journalistin Annika Joeres zeigt auf, wie Klimaschutz-Gegner aus neoliberalen Thinktanks, rechtspopulistischen Parteien und Regierungen seit Jahrzehnten den dringend nötigen Systemwechsel verhindern. Für eine ambitionierte Klimapolitik müssen die Netzwerke und Strategien der Anti-Klima-Lobby offengelegt werden. Einige Städte machen es vor und gehen beim Klimaschutz mit mutigen Schritten voran.

Annika Joeres lebt in Frankreich, ist Buchautorin und arbeitet als preisgekrönte Journalistin u.a. für die ZEIT, Süddeutsche Zeitung, SPIEGEL, ARD und correctiv. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist der Klimawandel, als „Jahrhundertaufgabe der Menschheit“.

Zeit:
Montag, 12. April 2021, 19 Uhr

Registrierung (Zoom): Die Klimaschmutzlobby